Tragen ist …

ein Lebensgefühl – unbeschreiblich, wenn dein Baby an dich gebunden ruhig wird, deine Nähe geniest und einschläft; Nähe und Geborgenheit die dein Baby in Sicherheit wiegen.

ein Wundermittel – gerade bei weinenden, kranken, quengelnden oder auch müden Babys – oft die Rettung für erschöpfte Eltern; denn gerade hier braucht ein Baby noch mehr Nähe, hier ist Tragen perfekt.

Freiheit für die Eltern – zumindest für die Hände und als Entlastung der Arme, denn ein Baby will so oder so getragen werden, also kleine Helfer nutzen.

Du wirst dein Baby sicher irgendwie tragen, wahrscheinlich auf Händen und in deinen Armen. Das bringt die Natur mit sich und es ist GUT so. Menschenbabys sind Traglinge.

Wieso also solltest du dir nicht das Tragen erleichtern und Hilfe annehmen?

Nur ein paar Vorteile vom Tragen:

  • Dein Baby vertraut dir und eure Bindung wird gestärkt
  • Dein Baby fühlt sich sicher und es werden alle seine Sinne gefördert
  • Dein Baby fühlt sich geborgen und schläft leichter ein
  • Du förderst die Hüftentwicklung deines Babys
  • Dein Alltag wird leichter, weil du die Hände frei hast
  • Du wirst den besonderen Kontakt zu deinem Baby genießen und lieben lernen

Es ist so unendlich schön ein Baby zu tragen.

Überzeuge dich selbst und lerne das Tragen kennen und lieben!